Zwischen den Einsätzen:

Das Vereinsleben

Der ACO e.V. funktioniert als professionelle Vereinigung, die sich auf jedes einzelne engagierte Mitglied im Team stützt. Jedes Mitglied ist wichtig und macht den Verein zu dem, was er ist.

Dienststelle

Seit dem 01.11.2015 befindet sich unsere Dienststelle in der Siemensstraße 6 in Neusäß. Das Haus verfügt über eine Funkleitstelle, ein Vorstandsbüro, einen Aufenthaltsraum, einen Schulungsraum, mehrere Kellerräume sowie Wohnräume für die BFD'ler. Für die Fahrzeuge stehen vier Garagen und ein großer Carport zur Verfügung.

Fahrzeuge

Unsere Fahrzeugflotte besteht aus derzeit 3 Mercedes Sprinter, 1 Ford Transit, 1 Mercedes Vito, 1 Ford Mondeo, 1 Nissan Quashquai, 1 Fiat Wohnmobil, 1 BMW Motorrad, 1 Quad und 2 Anhänger. Die Sprinter sind mit Hebebühnen für den Transport von insgesamt sechs Rollstühlen ausgestattet. Alle Fahrzeuge sind mit einer Sonderausstattung für die Verkehrssicherung ausgerüstet.

Vereinsabend

Das Vereinsleben und der Zusammenhalt untereinander ist ein wichtiger Bestandteil in jedem ehrenamtlichen Verein. Jeden Dienstag von 19:30 bis 21:30 Uhr findet daher der Vereinsabend statt. Der großzügige Aufenthaltsraum lädt zu einem gemütlichen Beisammensein ein.

Dienste

Unsere Mitglieder leisten jedes Jahr viele Dienststunden und zeigen dadurch ein hohes Maß an Engagement im Ehrenamt. Sei es die Parkplatzeinweisung bei den Heimspielen des FC Augsburg an der WWK Arena, die Verkehrssperrungen bei div. Laufveranstaltungen (M-Net Firmenlauf, Augsburger Stadtlauf) oder die Sperrungen in Augsburg während der Theateraufführungen auf der Freilichtbühne.

Unternehmungen

Gemeinsame Aktivitäten wie Hütten- und Rodelausflüge oder ein Ausflug in den Europa Park in Rust sind nur einige Beispiele an gemeinsamen Unternehmungen. Selbstverständlich werden auch jedes Jahr verschiedene interne Feste veranstaltet. Egal ob das Sommergrillfest, die Weihnachtsfeier, das große Weißwurstfrühstück oder das traditionelle Mau-Mau Turnier. Die Mitglieder nehmen diese Angebote sehr gerne und zahlreich an.

Schulungen

Die Mitglieder des ACO werden alle vier Wochen zu verschiedenen vereinsspezifischen Themen geschult. Auch externe Fachreferenten unterrichten uns in Theorie und Praxis. Alle Fahrer von Dienstfahrzeugen erhalten jedes Jahr ein spezielles Fahrsicherheitstraining.

Vorstand

Thomas Mitchell
Vorstandsvorsitzender
 vorstand@aco-verein.de
Jürgen Rösch
1. Stellvertreter
 vorstand@aco-verein.de
Norbert Eisele
2. Stellvertreter
 vorstand@aco-verein.de

Chronik

- Eine Idee setzt sich durch -

Der ACO e. V. wurde am 15.02.1988 gegründet und kann mittlerweile auf eine über 25 Jahre erfolgreiche Vereinsgeschichte zurückblicken. Dass sich die Idee des ACO derart durchsetzt und letztendlich auch etabliert hat, hätte damals zur Gründung niemand zu denken gewagt...

Mitgliedschaft

Für eine Mitgliedschaft im Verein müssen keine speziellen Vorkenntnisse mitgebracht werden. Alles nötige Wissen wird durch Schulungen und Übungen erworben. Wer Mitglied werden möchte, sollte aber die Bereitschaft haben, sich in einem ehrenamtlichen Verein unentgeltlich und zum Wohle der Gesellschaft zu engagieren.
Mitglied
Als Mitglied beim ACO e.V. engagiert man sich in einem motivierten Team. Die Mitglieder zeichnen sich durch eine hohe ehrenamtliche Hilfsbereitschaft und ein kameradschaftliches Teamwork bei Einsätzen oder im Vereinsleben aus.
Fördermitglied
Wer Mitglied beim ACO werden möchte, sich aber nicht aktiv an den Einsätzen oder am Vereinsleben einbringen will, hat die Möglichkeit, im Rahmen einer Fördermitgliedschaft den Verein zu unterstützen.